Überspringen zu Hauptinhalt

Benefizkonzert am 17. September 2022

Am 17. September 2022 fand in St. Marien ein Konzert mit dem Deutschen Ärzte-Orchester statt. Es handelte sich um eine Benefizveranstaltung für die „Deutsche Stiftung Denkmalschutz“ (DSD) zugunsten der Restaurierung von Orgel und Fürstenloge der Marienkirche.

Auf dem Programm standen Werke von Brahms (1. Symphonie), Beethoven (Egmont-Ouverture) und Mottok (Uraufführung unter Verwendung von Gedichten von Thomas Brasch). Neben dem Deutschen Ärzteorchester war Marion Brasch als Sprecherin zu hören. Die musikalische Leitung hatte Alexander Mottok. Die DSD nutzte diesen Termin auch für eine Begegnung ihrer Förderer.

Bundespräsident a. D. Joachim Gauck, zugleich Schirmherr des Orchesters, sprach ein Grußwort. Der Vorsitzende des Stiftugsrates der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Prof. Dr. Jörg Haspel, blickte in seinem Grußwort auf die lange und intensive Fördertätigkeit der DSD an der Rostocker Marienkirche zurück. Auch erfolgte die Ankündigung einer großen Einzelspende.
Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf und zusätzliche Spenden werden von der DSD verdoppelt. Nach Abschluss der Aktion wird der Erlös bekannt gegeben werden. Rund 400 Zuhörer hatten dem Konzert beigewohnt.

Die Spendenmöglichkeit finden Sie unter http://www.denkmalschutz.de/spende-marienkirche-rostock.

An den Anfang scrollen