Überspringen zu Hauptinhalt

Galerie: Aufgang und Empore

Unterbau der Orgel, Winterkirche, Aufgang und Empore

Diese Bilder zeigen die Rückseite des Orgelunterbaus, den Aufgang zur Empore und die Empore selbst (ausgenommen der Spieltisch von 1938, dieser erhält eine eigene Galerie).

Turmhalle (Winterkirche), Rückseite der Fürstenloge, Aufgang

Blick nach Osten: Der Einbau von Orgel und Fürstenempore trennt die Turmhalle vom Hauptschiff

Nördliche Turmhalle, Orgelaufgang

Nächster Abschnitt: Durchbruch (über 2 Meter Wandstärke) zur mittleren Turmhalle

Nächster Abschnitt in der mittleren Turmhalle: Übergang zum Emporenunterbau

Emporenunterbau: Die linke kleine Tür führt heute in den Abgrund, vor 1765 wohl auf eine untere Empore. Die rechte Tür führt hinter die Gardine über dem Fürstenstuhl. Dort liegt noch die Farbfassung von 1593 auf

Blick in das Balkenwerk: Die untere Balkenlage dürfte auf die Orgel von 1593 zurückgehen

Oben angekommen: gegenüber auf der Südseite der Spieltisch

An der Rückseite eines nördlichen Pfeilers das Einweihungs-Konzertprogramm vom 6.11.1938…

…und daneben das Textblatt zum Einweihungsgottesdienst am Vormittag

Blick nach Süden zum Spieltisch

In der Mitte der Empore die Reste des historischen mechanischen Spielschranks

Spielschrank von vom Dirigentenplatz aus

Nur noch einige Beschriftungen der Registerstaffel sind erhalten

Rechte Türe mit Klappmechanismus

Blick vom Spielschrank Richtung Altar (Kirchenraum erst teilweise restauriert)

In der Südwestecke: Der Schaltschrank für die Schleifenzugmotoren, außerdem sichtbar die reichliche Überlange an Trakturkabel

Ersatzteillager für Trakturbälgchen

An der Südwand die Ahnengalerie der Organisten

Blick in die Nordwestecke zum Aufgang

Aussicht vom Spieltisch zum Nordquerhaus

Blick in die Vierung

Blick zum Altar

Spieltisch vor Gehäuse (Bild mit Genehmigung von M. Doering)

Südlicher Pedalturm über dem Spieltisch

Signatur des Malers der Farbfassung von 1885 am nördlichen Pedalturm

Erste Chronik-Tafel zur Schmidt-Orgel 1770, Nordseite

Zweite Chronik-Tafel zur Schmidt-Orgel 1770, Nordseite

Erste Chronik-Tafel zur Marx-Orgel 1793, Südseite

Zweite Chronik-Tafel zur Marx-Orgel 1793, Südseite

Chronik-Tafel zur Sauer-Orgel von 1938, Nordseite

An den Anfang scrollen